Beliebteste Hamburg Hafenrundfahrten

Tipps: Wie Du Die Besten Hamburger Hafen Bootstouren Findest

 

Du wirst, glaub ich, mit mir einer Meinung sein, wenn ich sage:

Hamburg ist eine der schönsten Städte und aktuell gehört es nach einer neuen britischen Studie, zu eine der Top 10 Großstädte mit der höchsten Lebensqualität auf der Welt. Einzigartig!

Wahr?

Nun, es scheint so, dass es dafür viele gute Gründe gibt, aber vor allem einer davon, zaubert jedem Besucher der hier eine der beliebten Stadtrundfahrten ein langes Strahlen ins Gesicht.

…und ausgerechnet heute, werde ich dir das kleine Geheimnis verraten und dir sogar Insidertipps eines eingeweihten Einheimischen geben, wie du Hamburgs Sehenswürdigkeit Nummer 1 am besten genießen kannst.

Planung: Barkassenfahrt am Hafen?

hafencity schiffsparade und traditionelle segler

Eine Top Hamburg Hafenrundfahrt die den Namen verdient beginnt hier in meiner schönen Stadt stets an den Landungsbrücken, die derzeit noch, u.a. im Zuge der Elbphilharmonie Dauerbaustelle, verschönert werden.

Natürlich:

Du kannst auch mit einer Busrundfahrt die wunderschöne Hafen Perle besichtigen, aber mal ganz ehrlich, was tust du in Hamburg, wenn du nicht in eine Barkasse durch den Hafen oder alternativ die Speicherstadt Rundfahrt unternimmst?

Landungsbrücken – Hafen Erleben: Warum Rundfahrt Sightseeing?

Elbe Sehenswürdigkeit HH mit Louisiana Dampfer

Das Gute zuerst:

du kannst zu unterschiedlichen Saisons, gar mit unterschiedlichen Hamburg Persönlichkeiten, z.B. mit der überregional bekannten Lebenskünstlerin Olivia Jones auf Sankt Pauli Reeperbahn Tour gehen.

Auch abendliche Rundfahrten im berühmten Reeperbahn Rotlichtviertel bzw. am Hafen per Wasserfahrzeug bieten einen eigenen unvergesslichen Charme – gerade in der Hochsaison sind dies spektakuläre Reiseziel Muss Attraktionen.

 

Vergleich: Hochsee-oder Flussfahrt Kreuzfahrt buchen?

AIDA Hafengeburtstag bei Nacht HH

Die unterschiedlichen Kurz-Kreuzfahrtanbieter bieten z.B. Pakete wie Buffet, Wein, Soft Getränken oder einheimische helle Pils Biere im Preis inklusive.

Die (große) Hafen-Rundfahrt dauert im Schnitt 2 Stunden bzw. je nach 1-3 Stunden und man erfährt von den unverwechselbaren Hamburg-Tourguides aufm Wasser viel Interessantes über den Hafen gestern, heute sowie die zukünftige Rolle des neuen Stadtteils Hafencity.

Selbstverständlich:

alles fast auf hamburgischem Matrosendeutsch. Kurz und trockener Humor nicht ausgeschlossen.

Insidertipp 1:

einfach zunicken und nicht viel reden, das mag der Hamburger nicht soo sehr. Moin als Begrüßung auch zu später Stunde ist kein Zeichen von zu viel Pils, sondern eine Hamburger Redensart. Einfach „moin moin“ zurück und schon bist du in der Hansestadt angekommen).

Info: Am (neuen) Kreuzfahrtterminal kannst du natürlich reisen über Hamburg, Neuorddeutschland und Deutschlands hinaus bis ans Mittelmeer sowie Skandinavien bzw. Großbritannien buchen.

 

Insidertipp 2: Rundstücke, Franzbrötchen und Schrippen (Definitionen)

In dieser Hansestadt (es existieren ja bekannt 9 in Deutschland) bestellt man morgens übrigens keine Brötchen und schon gar keine Semmeln meine lieben Bayuwaren.

Stattdessen:

Sagt sagen wir hier „Schrippen bidde“ oder einfach Rundstücke (wobei bei das S wie ein Doppel S ausgesprochen wird, siehe Altkanzler Helmut Schmidt).

Das versteht jede Hamburger Verkäuferin oder Verkäufer auf Anhieb und schreitet entsprechend voller Freude voran.

Butter bei die Fische:

Brötchen ist ok, Semmeln kommt weniger gut an, bei manch einer erzeugt es allerdings Verständigungsschwierigkeiten.

Aus meiner Zeit in München…

weiß ich wie es ist, als Zugereister, sich ständig behaupten zu müssen. Jeder Quiddje (Nicht-Hamburger) der nach Hamburg kommt ist in der Regel herzlich willkommen, allerdings findest du viel schneller Anschluss, wenn du einige typische Hamburger Formulierungen vom Anfang an benutzt.

Ein kulinarisches Städtereise Highlight in Hamburg ist das Franzbrötchen (kann wirklich so ausnahmsweise mal genannt werden.

Wat das ist?

Frag nicht, bestell es einfach und du wirst es für immer lieben…

 

Rundfahrt-Reederei Bericht und Top Tipps

Landungsbrücken Schöne Aufnahmen von oben Hafenblick

 

Vor-und Nachteile: Große oder Kleine Hafenrundfahrt?

Für welche Hafenrundfahrtreederei du dich entscheidest liegt natürlich an dir selbst, nur so viel:

Das Angebot:

ist vielseitig und auf diese unabhängige Insider Webseite erfährst du, was und was eher nicht zu empfehlen ist (über jegliche Zuschrift und eigene Erfahrungen deinerseits freue ich mich natürlich sehr, damit alle davon profitieren können).

Heimat Hafen: Kleine Speicherstadt Bötchen-Rundfahrt Alternative?

Die Entscheidung für eine große oder kleine Schiffsreederei ist insofern von Bedeutung, weil die großen Schiffe naturgemäß beispielsweise nicht in die wundersamen kleinen Kanal Wege der Speicherstadt hinkommen können.

Authentisches Hafen Feeling Garantiert:

Da empfiehlt es sich auf die Bötchen, also die kleinen Barkassen zu setzen. Sie sind nicht nur gemütlicher, sondern vermitteln dir hinzu das echte Hamburger Hafen Gefühl ganz anders als den großen Pötter.

Allerdings:

Vorsicht bei Ebbe, da kann es schon mal vorkommen, dass die Lütten Bötchen nicht weg vom Fleck kommen. Die architektonisch sehenswerte Fischauktionshalle am Fischmarkt direkt im Hamburger Hafen kann davon ein Lied singen.

Weiterhin:

Zugegeben, nicht alle Barkassen sehen von außen unbedingt noch wie am ersten Tag aus, aber das hat meistens auch seinen eigenen Scharm, wenn z.B. eine Dampfbarkasse die Leinen loslegt, klar Schiff macht und urige Geräusche von sich gibt. WOW!

 

Magische Barkassen-Rundfahrt: Käpt’n Über Bord

galionsfigur segel-schiffsmast elbe hamburg

Das macht diese Fährfahrten zu einem persönlicheren Hafen Tour Erlebnis und Erinnerung fürs ganze Leben, dass man gern anderen zuhause erzählen wird.

Inklusive:

kauzige Hamburger Kapitäns-Originale an deinem Ausflugsschiff, während unweit davon beeindruckende Ozeanriesen ein-oder auslaufen.

Auf der anderen Seite: Große Hafen Schiffsrundfahrt Vorteile

Kann man und sollte man natürlich auf große Hafenfahrt gehen, schon um den gesamten Hafen und die umliegenden Orte auf größerer Perspektive betrachten zu können.

Insidertipp 3: Qualität bei Urlaubsschiffen:

Es empfiehlt sich bestimmte Ferien Dienstleister zu wählen, die z.B. bei der Tourismus Zentrale der Stadt Angebote mit Gutscheinen anbieten (Hamburg-Card).

Gerade bei schlechtem Wetter bieten die Hafenrundfahrt XXL Anbieter oft besseren Reisekomfort. Wer die Möglichkeit hat, sollte auf jeden Fall diese Gelegenheit wahrnehmen.

Was man sehen kann? – Kreuzfahrtschiffe gucken und mehr

Du kannst bei einer großen Hafen Schiffstour selbstverständlich die buchstäblich majestätischen Kreuzfahrtschiffe wie die beeindruckende Queen Mary 2 oder auch die beliebte AIDA 2 gucken.

Hunderttausende tun dies, gerade bei den großen Pötter, jedes Jahr, wenn die Einlaufparaden stattfinden.

Auch große Frachter, die teils über 10.000 Container transportieren machen hier halt und versetzen jeden Hafenbesucher ins Staunen.

Hinzu:

sind neben den Handelsschiffen auch Privatjachten von Millionären bzw. Milliarde schon mal in den Werften.

Nicht zu vergessen:

Kriegsschiffe wie Fregatten laden zu Besichtigungen genauso ein wie Dreimaster aus vergangenen Tagen, als Liegezeiten für Seemänner noch Spaß und Lebensqualität bedeuteten.

Das sind in der Tat einmalige Attraktionen, die du in Deutschland nur hier erleben kannst – und das ist noch nicht mal alles!

 

Hafen Highlights: Museumsschiffe und Mehr

Ein weiterer Sightseeing Hotspot für dich sind die ortsansässigen sowie trotzdem fahrtüchtige Museums-Schiffe wie der Großmaster, das wunderschöne Traum Schul-Segelschiff Rickmer Rickmers oder die alt ehrwürdige Cap San Diego.

Letzteres mit diversen Ausstellungen und anderen interessanten Veranstaltungen übers Jahr ausgestattet.

Beide Schiffe sind Institutionen hier in der Hansestadt, die jede Deern in der Hansestadt und Hamburger Jung kennt.

Auch das in Hamburg gebaute Segelschiff der deutschen Marine mit Heimathafen Kiel heute, die Gorck Forck, ist des Öfteren Gast in seiner Geburtsstadt.

 

Hafen Besichtigungstouren: Ballett der Kolosse

hamburger flagge aufm Schiffscontainer

 

Darüber hinaus ist das Ballett der Kolossen sowie die kleinen Barkassen daneben ein einzigartiges Erlebnis für jeden Reisenden hierhin.

Selbst Speed Boote von den reichen Einheimischen im nahegelegenen Nobelviertel Blankenese düsen schon mal mitten durch die riesigen Kreuzfahrtgiganten und Containerschiffe hindurch.

So ist das eben auch hier im hohen Norden, in einer der reichsten Stadt des Kontinents…

 

Containerterminals und Musicals am Hafen

hamburg altona festival

 

Das wär aber noch weit nicht alles, was du hier zu sehen kriegst für deine Zeit und Geld. Du kannst nämlich an fast gleicher Stelle den Musicalspielort für den König der Löwen sehen (und am besten gleich mit buchen und den Saal Plan stets beachtest, es lohnt).

Neuerdings:WOW – Effekt Am Bord

Kannst du direkt daneben das neue Musical Aladdin am Hafen besuchen. Per Barkasseschiffs-Shuttle-Service ist die einzige Möglichkeit den Musicaltheaterort zu erreichen.

Es sei denn du bist James Bond…

Um an die exklusiv gelegen Spielstätte Insel, mitten im Hafen, zu gelangen  – ein WOW-Effekt und Garant für Neid und Bewunderung daheim, muss du halt mit allen Theaterbesucher kurz von den Landungsbrücken für paar Minuten aufs Wasser.

Info: Ja, die kurze Überfahrt zu den Theaterspielstätten ist im Musicalpreis bereits inklusive!

Spektakuläre Abends Lichterfahrt: Nachtrundfahrt

abends bei der sogenannten Lichter-Schiffsfahrt, hast du selbstverständlich wieder ein weiteres Hamburg Highlight. Eine Traum Kullisenfahrt, die du mitnehmen kannst, wenn nicht gar muss.

Bei Dunkelheit und zugleich Licht sieht die ganze Hafenanlage komplett wie ausgewechselt aus.

So wunderbarschön:

Unabhängig, ob Winter oder Sommer, Tages-oder Wochenendausflug, eine weitere Muss-ich-sehen Besucher Sehenswürdigkeit für Groß und Klein, alt oder jung – da muss du hin, dabei sein!

Aber Vorsicht:

dies kann süchtig machen. Ich kenne viele Hamburg-Reisende, die hier immer wieder kommen, nur um den sich ständig wandelnden Hafen und seine unzähligen Attraktionen hautnah zu sehen, fühlen und staunen.

Hamburger, wissen manchmal nicht was für ein Juwel ihre Stadt, ihr Hafen und die vielen Kreuzer, Eisbrecher oder Fähren usw., ihnen jedes Jahr, Monat und Tag, bietet.

Selbst Wohnschiffe gibt es in der schicken und neuen Stadtviertel Hafencity zu kaufen…

 

Preis-und Leistungsverhältnis: Bootstouren in Hamburg

Die Preise für ein Hafen Tour Erlebnis hängen naturgemäß von unterschiedlichen Faktoren ab.

In der Hauptsaison (Frühling und Sommer vor allem):

Da findest du andere Preisstrukturen vor als etwa in der Nebensaison, die in der Regel vom Herbst bis Winterende andauert.

Insidertipp 4: 21. günstige oder kostenlose Freizeit Aktivitäten in unserem wunderschönen Stadtstaat kannst du auch hier für deine Hamburg Sightseeing Tour lesen.

Schiffstouren Insidertipps:

Weiterhin werden die Kosten für eine Barkassenfahrt am Hamburger Hafen stark von zeitgleich stattfindenden Events, wie der Hafengeburtstag der von Millionen Menschen jedes Jahr in der Regel im Mai besucht wird, abhängen.

Zu dieser Jahreszeit: Schiffsmiete und Ausbuchung vermeiden

Da sind die Hafenschiffe meist komplett ausgebucht. Es empfiehlt sich hier sehr früh Reservierungen vorzunehmen bzw. bei größeren Feiergruppen gleich eine Hafenbarkasse zu mieten.

Dies gilt übrigens auch für Speicherstadt-Rundfahrten bzw. Alsterrundfahrten. Letzteres liegt ja etwas weiter weg vom Hafen, dennoch ist dieser traumhafter See, mitten in der Innenstadt Lage, ebenfalls eine beliebte Touristenmagnet und zum alljährlichen Hafengeburtstag oder Alstervergnügen Straßenfest auch stets in der Regel voll ausgelastet.

Kein Wunder:

die grüne Freie-und Hansestadt ist und bleibt ein Ausflugsziel für Genießer, die das Meer, die Freiheit und kulturelle Vielfalt, etwa im Portugiesen Viertel mit seinen kulinarischen Fisch Leckereien direkt am Hafen lieben.

Oder:

Das gleich daneben gelegene St. Pauli Stadtviertel mit der berühmtesten Vergnügungsmeile Europas – der Reeperbahn.

Fazit:

All dies und noch viel mehr ist meine Stadt, die dich zu deiner unvergesslichen echten Hamburger Hafen-Rundgang Fahrt einlädt hierher zu kommen und zu träumen…