Was Sind Die 21 Besten Freizeitaktivitäten in Hamburg? ✅

Einführung:  Meine 21 Unvergesslichen Top Liebling Ausflugsziele in der Hansestadt-Hamburg (günstig oder kostenlos Checkliste)

Hamburg Welcome Logo

 

Wir sind uns hoffentlich hier einig, wenn ich dir jetzt berichte, dass:

Hamburg ist die wunderschönste Stadt Perle (Nord)-Deutschlands!

 

geschenke_finder_weihnachten_2016

 

Dafür gibt es ein Geheimnis, NEIN, genau gesagt gibt es hunderte…

UND:

ich werde dir davon die 21 Besten sowie bei Einheimischen Beliebtesten heute vorstellen, ohne dabei die Reihenfolge als Kriterium heran zuziehen.

Einverstanden?

Weiterhin:

Heute gibt es hier nicht die üblichen Verdächtigen, wie der Hafen, St. Pauli oder der Michel, falls du diese Top Besuchsattraktionen suchst, dann solltest du u.a. jetzt hier gehen.

Ich empfehle dir aber diese unten aufgeführten Urlaubs-und Freizeit Standorte der Stadt näher anzuschauen:

Denn:

Es sind die: Top Insider Hamburg Destination Tipps für deine Freizeitaktivität jenseits klassischer Reise-und Besuchsziele wie eine Kunstausstellung Museum.

Bereit?

Dann leinen los…

 


Heute in Hamburg: Deine Ganzjahres Top Freizeittipps

 

 

  1. Tagesausflug in den Stadtpark: Familie, Freunde und Paare

Stadtpark Hamburg im h´Herbst

 

Der Hamburger Stadtpark ist eine der schönsten Orte, um Hamburg (fast) kostenlos im Frühling und Sommer zu erleben (kannst aer im ganzen Jahr diesen Top Ausflugsort nutzen).

Hier treffen sich nicht nur Jung und Alt, sondern alle sozialen Schichten des reichen Stadtstaat der BRD.

Du kannst hier z.B.:

– romantisch Picknicken oder mit Freunden bzw. Familie mit / ohne Kindern grillen (als Jugendliche hab ich gar, verbotener Weise, gar mit meiner damaligen Süßen nahe dem Planetarium übernachtet)

– Sport treiben (Volleyball, Joggen, Fussball) oder dich spielende Freizeitsportler anschließen -kein Problem

– Schwimmen im eigenen Freiluftschwimmbad

– Essen im Stadtpark eigenen Open-Air-Grill -Restaurant

– Abends das Tanzbein im eigenen Club mit bekannten Hits als auch coolen House und R&B Sounds

-und noch vieles mehr.

Die Grünanlage ist Riesengroß. Es gibt ruhige wie geschäftige Ecken, Du wählst.

Insidertipp:

Planetarium Hamburg. Ob als Ausflugsziel oder davor einfach sitzen, großartigen Wasserfall lauschen wie ich es gerne tue, wenn ich dort mit (m)einer Angebeteten bin lasse es dir.

 

Was schenke ich in diesem Jahr zu Weihnachten? Besten Tipps Hier!

 


  1. Strandperle Bar am Hafen: Hamburg Pur Erleben

strandperle und blankenese

Die Hamburger Hafen Institution für Stadt Strandverliebte. JA, wir haben einen originalen, nicht Sandgeschütteten Strandbereich direkt am Hafen.

Sobald du die Fischauktionshalle hinter dich gelassen hast (Stadtauswärts) kommt schon bald der Strandabschnitt.

Dort kannst dich bereits mit typischer Hamburger Kost, Fisch und Chips sowie leckere Eissorten dich vollkommen auf den Sonnenuntergang bei Schiffsanläufen oder Ausfahrten vor Augen nieder setzen und dein Strandleben genießen.

Hamburg Pur.

Die Strandperle ist eigentlich relativ klein, aber dafür gibt’s dort nicht nur schöne Mädchen bzw. Hamburger Deernen und coole Jungs zu sehen, sondern alle Hamburger, nicht nur die aus dem Nobel Stadtteil Blankenese, lieben diese kleine Perle.

Würstchen, Pommes sowie kühles Blonde gibt´s dort natürlich auch – aber du kannst dein eigenes Bier, ja sogar deine eigene Musik mitbringen.

In der Regel:

stört es keinem, zumal selbsternannte Gitarren Freizeitmusiker dort schon mal von Fernweh, Liebe und der nahe gelegenen Reeperbahn singen als wären sie in einem altonale Strassenfest oder so.

Urteil: Schnappt dir ein Six-Pack Pils, kalt natürlich, dann runter zum Strand bevor die Sonne unter geht, und genieß das wahre Hamburg, du unter den Einheimischen. Willkommen in der schönsten Stadt.

 


  1. Jungfernstieg: Von Alsterrundfahrt bis Spanische Treppe

Jungfernstieg binnenalster fontäne

Ok:

Es ist keine echte spanische Treppe, aber erinnert mich an meine schöne Zeit in Salamanca bei Madrid.

Hier am Jungfernstieg, wo in der Tat einst reiche Hamburger Kaufleute ihre Töchter einst „anboten”, ist heute der Treffpunkt vieler Einheimischer.

Warum?

Weil es eine der schönsten Orte der Traumstadt ist. Es verlieben sich nicht nur wir, sondern ganz, ganz viele Touristen spätestens hier an Hamburg.

Mitten in der Innenalster:

und umgeben von Shoppingmöglichkeiten für alle Geldbeuteln und Anlässe. Es wird flaniert, typisch Hamburgisch gegessen sowie an der Binnenalster, wo Schwänen Familien sich hin und her bewegen, auch mit den Alsterdampfern geschippert.

Sehen und gesehen werden:

gerade im Sommer ist hier Pflicht-und Kür. Auf jeden Fall ein toller Ausflugsort für Romantiker, Touristen und Familien, weil es rundum ein großes, vielfältiges Gruppen-oder Individual Reiseprogramm absolviert werden kann.

und wußtest du schon…

Insidertipp: Kostenlos Online in Hamburg Zentrum

Falls du dich zuverlässigerweise irgendwo in der Binnenalster Nähe am Jungerfernstieg befindest, dann kannst du jetzt KOSTENLOS Online über einen Hotspot mit dem Namen MobyKlick auf deinem WLAN fähiges Handy bzw. Laptop gehen.

Du erhälst danach einen 4-stelligen Code zum eingeben, schon bist du für 24-Stunden kostenlos im Internet mit sehr hoher [Bandbreite 1GB/sec] und kannst weitere Elbtipps lesen, entdecken, empfehlen.

 


  1. Kunsthalle Hamburg: Kreative Unternehmungen?

kunst veranstaltungen hamburg

 

>>> EBAY Weihnachts-und Neujahrsschnäppchen<<<

 

Für alle Kunst-und Kulturinteressierten geht nichts an der Hamburger Kunsthalle, direkt am Hauptbahnhof gelegen, vorbei.

Hier gibt es sowohl Dauer als auch neuartige Kunstausstellung von nationalen sowie internationalen Künstlern.

Das Gebäude selbst ist ein Kunstgebäude und wird jedes Jahr von vielen Kunstliebhabern besucht.

Ich gebe ganz offen zu:

Ich war dort schon länger nicht da, aber ich verspreche ich mach mich bald auf dem Weg, in der Regel wollen nur meine weiblichen Freunde dort hin, die Mehrheit der Jungs ist eher Fussball verrückt.

Obwohl:

die beiden hanseatischen Fußballklubs in der Bundesliga eins und zwei, nicht gerade mit Traumfussball in den letzten Jahren aufgefallen ist – aber nicht alle in Hamburg ist derzeit Spitze!

 


  1. Altona: Alternative Freizeitangebote

Altonale Stadtteil Kultur Festival Hamburg

Der Stadtteil Altona ist einer meiner Geheimtipps für Hamburg Besucher schlechthin. Allein die von ortskundigen Tourguides angebotenen kulinarischen Stadtrundfahrten bzw. Gänge sind bei Besucher und Gourmet eine Attraktion für sich.

Warum?

Im Gegensatz zu Sankt Pauli mit der allgegenwärtigen Sündenmeile Reeperbahn oder das Szeneviertel Schanze für Hipster und jungen Leute, herrscht hier zwar genauso viel Betrieb nur viel entspannter Atmosphäre.

Touristen:

sind ja für eine Stadt Fluch und Segen zugleich. Zu viel, zerstört den Charme, Zu wenig, schafft manchmal Tristesse. Eine gesunde Mischung ist auch für Altona sehr wichtig und ich denke noch alles im Rahmen.

Warum Altona Viertel?

Es ist sehr bunt. Es ist Multikulti. Sowohl die Einkaufsgeschäfte als auch die vielen, kleinen Bars und Restaurants dort bieten deutsches sowie südländisches Lebensgefühl.

Die Künstler-und Familiendichte sowie Studenten in mitten von vielen Arbeiter-und Angestelltenviertel verschmelzen zu einer interessanten Mischung, die besonders am Wochenende bei den Märkten oder abends in den Clubs, Bars und Kneipen zum Vorschein kommen.

Falls du nur Action suchst, dann ab in die Nachbarsorte Schanzenviertel oder St. Paulis berüchtigtes Nachtleben.

Auf der anderen Seite:

Falls du Spaß und Entspannung zugleich suchst, dann empfehle ich dir mein Lieblingsviertel Altona, wo übrigens das erste IKEA innerhalb der Stadt inzwischen steht. Ob das allerdings gut oder schlecht ist, muss jeder für sich entscheiden.

 

Herbstaktion: JETZT BIS ZU 50% Bei AMAZON MID-SEASON 2016 FASHION SPAREN

 


  1. Planten un Blomen: Grüner Geheimtipp im Stadtzentrum

Planten un blomen botanischer garten romantik

Unweit der oben beschriebenen Binnenalster, wo die Flaniermeile Jungfernstieg zum Spaziergang und shoppen einlädt, befindet sich das Gartenparadies mitten im Herz der Stadt – das Planten un Blomen.

Hier in der botanischen Gartenanlage kannst du besonders im Frühling bzw. Sommer Hamburgs wahre Pracht und Schönheit erleben.

Lärm und Schmutz verboten:

Da Motorisierungen, inkl. Fahrräder verboten sind, lässt es sich kein echter Fischkopp es sich entgehen, hier zumindest einmal pro Jahr vorbei zuschauen, manche, wie ich mehrmals.

Die Blumenlandschaft sowie der japanisch angelegte Teil in Bonsai Form, ist ein echtes Highlight der Grünanlage.

Überhaupt:

Die Hansestadt ist eine der grünsten Großstädte der Welt und spätestens hier bei Planten un Blomen, was übrigens Hamburgisch für Pflanzen und Blumen steht, weiss man warum für viele diese Stadt am Wassereinfach die schönste Deutschlands ist.

Tipp: Gleich neben diesem botanischen Garten existiert eine kleine, aber feine Cocktailbar namens Sand´s. Eine kleine gastronomische Perle in Sachen Getränkeauswahl, Architektur und Preis (Happy Hour). Restaurant Rezension hier.

Ob es stimmt oder nicht:

musst du am besten selbst herausfinden wenn du hier (noch mal) vorbei kommst, zumal kostenloses Konzert Nachmittage und Abende alle Gäste willkommen heißt.

Natürlich:

ist auch diese herrliche Anlage nicht nur ein Augenschmaus und Ruhepol für Familien, Freunde und verliebte Paare, sondern das ganze ist obendrein völlig kostenlos für dich erhältlich.

 


  1. Museumshafen Oevelgönne: Ganzjahres Erlebnis?

museumshafen oevelgönne schiff

Falls du diese Hamburg Insider Tipp Webseite bereits kennst, dann weiss du, daß die Schiffsmuseums Ausstellung am Hafen Oevelgönne, einer meiner absoluten Sightseeing Highlights Hamburgs ist.

Alte Liebe rostet nicht:

Hier erlebst du die Seefahrttradition im Kleinen. Es werden alte Pötter liebevoll restauriert und Fahrwasser tauglich gemacht.

Hier triffst du echte Nordlicht Originale, die dir von den guten alten Seemannstagen erzählen und manchmal gar kostenlos aufs Musemsschiff zu einem Klön einladen.

Hier kommen aber auch normale Bootsbesitzer und gerade in der Hochsaison ist hier Betrieb, Nostalgie und echtes Hamburg Feeling authentisch erlebbar  – abseits von normalen Touristenpfade und auf jeden Fall ein ganzjähriges Tagesausflugs Geheimtipp, unweit des Touristenmagneten Hamburger Hafen.

 


  1. Kampnagel Indoor Veranstaltungen: Kunst und Kultur Top Events?

tanz kunst performances in hamburg

Wenn dein HH Wochenende noch nicht ausgefüllt ist, vor allem dein Abendprogramm, dann ist es Zeit, sich vielleicht Richtung Kampnagel zu bewegen.

Was ist Kampnagel?

Kurz gesagt, ein Ort wo zeitgenössisches Theater, Tanz sowie Musik und Film, aber auch Performance bzw. alle erdenklichen Formen der bildenden Kunst auf die Bühne gekonnt gebracht werden.

Diese Kunstfabrik:

ist eine international anerkannte Kulturinstitution, inkl. eigenem Kino-und Restaurantbetrieb.

Hier werden kritische wie ästhetisch wertvolle Aufführungen dem Publikum vorgestellt. Die Preise sind in der Regel für Hamburg annehmbar und es gibt, je nach Aufführungsprogramm, diverse Vergünstigungen.

Insidertipp: Internationales Sommerfestival zwischen Anfang und Ende August.

Urteil: Indoor Veranstaltungs-Top-Adresse für Kunst-und Kulturinteressierten, jenseits vom Musical Hamburg Fieber am Hafen und anderswo hier.

 


  1. Laeiszhalle Indoor Aktivitäten: Auf den Spuren von Brahms & Mahler

Klassische Musikfestival Hamburg

Eines Tages wird vielleicht nicht nur der Flughafen in Berlin fertig sein, sondern auch die Elbphilharmonie.

Doch:

Bevor es soweit ist, wird die 1908 eröffnete Musikhalle Laeiszhalle am Brahmsplatz neben Planten un Blomen (siehe oben) alle Klassik-und Akustikfans weiterhin begeistern.

Ich als Nicht-Klassik Experte, kann es auf jedenfalls bestätigen, dass das schönste Musikhaus Hamburgs einen herausragenden Klang mit sich bringt was ja gerade bei Konzertabenden mit Kammerspiele oder Weltmusik gar nicht so verkehrt ist.

Hier gibt es, gerade im Sommer, aber auch abseits davon ein tolles Konzert-und Veranstaltungsprogramm für alle Klassikfans, Kurztrip Besucher und Geschäftsreisende, die in nahe gelegenen Cityhotels abends, mal was Schönes, Entspanntes und kluges erleben wollen.

Essen und Trinken in Hamburg:

Auch in der Nähe gibt es tolle Essens-und Einkaufsmöglichkeiten am Gänsemarkt (Stadtzentrum Nähe) und in der Nähe für Zocker das wohl schönste Casino in der Elbmetropole und vielleicht darüber hinaus.

Tipp:

Mit dem Reisepass von Hamburg City Pass jetzt exklusive Tickets und Vergünstigungen erhalten, die es nirgendswo in der Hansestadt gibt.

 


  1. Gängeviertel Reiseführung: Kunst von unten in Hamburg sehen?

Strassenkunst in hamburg (Graffitti wall art) 2015

Hätte ich nicht zwei linke Hände, wäre ich vielleicht ein echter Künstler geworden. Es ist daher kein Wunder,daß viele meiner Freunde genau diese sind.

Das Künstlerleben ist in unserer wohlhabenden Stadt hier allerdings kein Zucker schlecken. DasGänge Viertel ist mehr als ein Kunstprojekt.

Künstler als Subjekte:

Teure Kulturprojekte wie die Elbphilharmonie sind umstritten. In der Hansestadt, wo besonders Musicals seit dem Erfolg Andrew Lloyds Webers Phantom der Oper gefördert werden, ist alternative Kunst nicht immer einfach durch zusetzen.

Das Gängeviertel als Kunstkollektiv von Tänzern, Malern, Bildhauer, Musiker u.a. Kunstrichtungen versucht sich als Ort kreativer Auseinandersetzung von unten.

Demokratisch. Kreativ. Vielfältig und Nicht-kommerziell.  Hier verirren sich nur wenig Touristen im Gegensatz zu den anderen Top Attraktionen der Wirtschaftsmetropole des Nordens.

Schade.

Denn, hier lebt Hamburgs kreatives Potential, wo junge und alternative Frauen und Männer neues zu schaffen versuchen und damit die Zukunft mitgestalten wollen  – und zwar eine offene und erst dies macht, aus meiner Sicht eine Stadt zu einer Weltstadt, wo Vielfalt geradezu gefordert wird.

Hier nicht immer einfach, wo angebliche hanseatische Traditionen felsenfest bestehen. Das ist natürlich nur teilweise wahr. Denn ein Tor zur Welt, wie der offizielle Slogan der Hansestadt heisst, bedeutet natürlich Offenheit leben und nicht nur als Tourismus Standort Werbung vermarkten.

Gentrifizierung:

Wer also etwas für echte Kunst übrig hat und den Anti-Gentrifizierungsprozeß Hamburgs hautnah miterleben möchte, kann und sollte die tolle Künstlergemeinschaft besuchen und damit vielleicht bereits ein Beitrag zu dessen gefährdeten Rettung beitragen.

Hamburg ist toll:

Aber nicht immer ein einfaches Pflaster für all diejenigen, die sich mehr als nur für den Hafen oder Reeperbahn interessieren.

Weitere Günstige Freizeit Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten Hamburgs:

 


  1. Hamburg mit Kindern Günstig Erleben?

freizeitaktivitäten hamburg mit kindern

Ja! Die Stadt ist durchaus ein kleines Paradies für die lieben Lütten. Doch, wo kann man genau Ausflüge  mit Kindern oder Jugendlichen in der Elbmetropole kostengünstig unternehmen?

Gerade im Frühling und in den  Sommertagen bieten sich viele kostenlose oder billige Aktivitäten für Familien mit Kindern hier an.

Grüne Heimat?

Für eine Großstadt ist unsere Heimat relativ Grün – und das ist sehr gut. Als ich in New York war, habe ich mich dort nicht immer wohl gefühlt. Es war zwar grandios dort, aber die Grünflächen haben sich, ausser dem berühmten Central Park NY, sich durchaus rar gemacht.

Nur in München:

habe ich mich einigermassen wohl gefühlt, allerdings kann die Innenstadt nicht mit einer Innenalster oder gar den Hafen aufwarten.

Für Kinder und Teenager gibt es viele kleine und große Parkanlagen, Spielorte, Wasserplantschen an Seen und der Elbe natürlich.

Insidertipp:

Am Jungfernstieg tummeln sich Jugendliche mit Longboards beim Skating in einer der wohl schönsten Anlagen des Landes. Hier kannst du den kleinen Kevin oder die pinkfarbene Cindy kostenlos glücklich machen und einen tollen Eis Laden gibt´s oben drauf und die Sicht auf die kleine Alster mitten in der Innenstadt ist unvergesslich.

Die vielen ausgebauten Radwege, sind ebenfalls ein Plus für Familien mit Kindern, wo Sicherheit ganz oben steht.

Günstige Schwimmbäder Pässe und Sommerprogramme, gerade für Familien mit kleinem Budget sind in der teuren In-Stadt ein Muss.

Viele öffentliche oder private Ausflugsziele bieten günstige Eintrittsmöglichkeiten für die kleinen Engeln. Einige haben sogar kostenlose Eintrittspreise, je nach Alter und oder Event.

Geheimtipp:

Das geographisch flache Hamburg ist eine Rad Stadt und mit Stadtrad Hamburg kannst du in der gesamten Innenstadtnähe, inkl. Hafengebiet, sehr günstig Fahrrad an der Stationen, per Handy oder Lokalanruf,  anmieten und an vielen Stationen jederzeit wieder abgeben.

Anmeldung muss allerdings in der Regel im Internet kurz erfolgen und die ersten 30 min sind immer umsonst, also jeden Tag aufs Neue nicht nur am allerersten Miettag!

 


  1. Tierpark Hagenbecks Kinderprogramm Ausflugsziel

Hagenbecks Tierpark Elefanten

 

 

 

 

 

 

 

 

Da ich gelegentlich selbst Kinder betreue, freue ich mich über das große Interesse der Lütten, wenn es darum geht, Tiere zu sehen, zu zeichnen oder irgendetwas mit Tieren zu machen.

Der Hagenbecks Tierpark ist natürlich der idealste Ort der Stadt, um die Begeisterung der Kinder für Tiere aller Arten aufrecht zu erhalten, denn geweckt, scheint es irgendwie natürlich vorhanden zu sein.

Kinder eine Freude machen:

denkt man heutzutage ist gar nicht so einfach. Nichts könnte unwahrer sein. Sie lieben Tiere über alles.

Jedes Mal:

wenn ich mit meinen Kita Kids irgendetwas basteln oder zeichnen will, gewinnen stets die Tierwelt vor der Menschenwelt, selbst Zeichentrick Helden wie Spiderman oder Prinzessin Rosenschön, kommen bei den Kleinen nicht annähernd so gut an, wie Delphine, Hasen oder Känguru.

Das gibt Hoffnung:

und der Hagenbekcs Tierparks bietet nicht nur ein Zoo Besichtigungsprogramm für die Kinder, sondern mitseinem Tropenaquarium ein Touristen Highlight für Jung und Alt gleichermassen oben dazu.

Urteil: Pädagogisch sinnvoll. Bewegungstraining für Spielkonsolenkinder und Natur hautnah Erlebnis, welches auch den Umweltschutz in die Zukunft trägt, schließlich gehört diese Welt ja nicht uns, sondern unseren Kindern.

Klar:

Es gibt auch kritische Stimmen über Zoos und Haltung von wilden Tieren in solchen Gehegen – der vollständigketshalber sei dies erwähnt und durchaus legitim.

Dennoch:

Muss für Kindern bzw. Solche die es, im positiven Sinne, geblieben sind. Allein hier in Hagenbecks, könntest du fast dein ganzes Tagesausflugsprogramm glücklich bei den Affen, Elefanten und Robben sowie Haien locker verbringen.

 


  1. Maritimes Museum: Freizeitgestaltung an der Hafencity?

hamburger originalle und maritimes museum

Vor langer Zeit als es für viele deutsche Familien es hierzulande keine Perspektiven gab, kamen viele hunderttausenden Ausreisewillige in den Hamburger Hafen, um mit Kreuzfahrtschiffen nach Übersee, vor allem in die Vereinigten Staaten von Amerika zu gelangen.

Davor, gab es die Hanse und der Pirat Störtebecker. Die Stadt an der Elbe ist damit voller Geschichten, die sich rund um das Element Wasser, genauer gesagt der Seefahrt bewegen.

Europas Imposantes Groß Bauprojekt:

Das maritime Museum am neusten Stadtteil und Dauer Groß Bauprojekt Europas, der Hafencity am Hafen, widmet sich ausschließlich der maritimen Tradition und Geschichte.

Hier kannst du dich mit einem der wichtigsten Eckpfeiler und Identitäten der zweitgrößten Hafenstadt Europas auseinandersetzen und gleich die ersten Eindrücke der wachsenden Hafencity mit-erleben.

Die bereits jetzt architektonische Meisterleistung Elbphilharmonie ist gleich in der Nähe für Interessierte zu besichtigen.

 


  1. Beachclubs: Hamburger Urlaub & Sightseeing Zugleich?

cafe schöne aussichten verantaltungen

Selbstredend. In der Hansestadt existieren, wie in vielen Städten inzwischen Beach Clubs, wo meist selbst ernannte Hipsters coole Drinks, samt Sonnenbrille und chillige Housemusik,  das vermeintlich mondäne Leben genießen.

Verstehst du nur Bahnhof?

Sagt dir nichts?

Macht nichts, denn hier stelle ich dir alles verständlich noch mal vor…

Du bist aber hier, weil du mehr willst, Meer willst, richtig?

Gestrandet:

Was ist verrückter als eine künstliche Strandanlage vor einem natürlichen Strandabschnitt? Genau dies erlebst du, wenn mitten auf der Reeperbahn oder direkt am Elbstrand bei diversen Beachcluborte.

Es gibt teure, hippe, aber auch sehr günstige, versteckte sowie entspannte. Geh einfach los und entdecke diese dort, denn diesmal gebe ich dir kein Insidertipp, damit du diese Stadt nicht nur abklapperst, sondern in diesem Fall für dich entdeckst – du kannst aber hier unten gerne deine Erfahrung schildern:)

Strand Klubs Hamburgs:

StrandPauli – Der Klassiker
Adresse: St. Pauli Hafenstraße 89, 20359 Hamburg

Hamburg Del Mar
Adresse: St. Pauli-Landungsbrücken, 20359 Hamburg

Sky & Sand Beachclub Hamburg
Hamburger Meile Einkaufszentrum oben aufm Dach
Adresse: Humboldtstraße 6, 20083 Hamburg

Veritas Beach Club
Hamburger Süden
Adresse: Harburg, Veritaskai 5, 21079 Hamburg

Central Park
Schanzen Szeneviertel
Adresse: Max-Brauer-Allee 277, 22769 Hamburg

HCBC Hamburg City Beach Club
Adresse: Bei den St. Pauli-Landungsbrücken, 20359 Hamburg

Unterschiedliche Öffnungszeiten, meist ab 12 oder 14Uhr bis 23Uhr, je nach Wetterlage und Saison (ohne Gewähr)


  1. Alstervergnügen: Freizeit Aktivitäten für Jugendliche, Paare & Familien?

alstervergnügen strassenfest HH

Jeden September ist es soweit. Das Hamburger Alstervergnügen Fieber bricht aus. Hunderttausende Einheimische und Menschen aus der Metropolregion strömen in die Binnenalster um das Alstervergnügen zu feiern.

Kostenloses Wochenende Freizeitangebot:

Hunderte kleine Stände bieten Handgemachtes, von Kunstwerken wie individualschmuck bis Handtaschen und natürlich unterschiedlichste Köstlichkeiten aus dem der Stadt, dem Umland sowie exotische Gerichte sowie Fertigkeiten.

Es kann und es wird feilgeboten, also an alle Schnäppchen Jäger und die gerne Feilschen, ab zum Alstervergnügen.

Sowohl am Tage als auch abends: Rock, Pop & Mehr

gibt es ein reichhaltiges Begleit-Musikprogramm für Jung und Alt. Rock und Pop Live Konzerte gibt es genauso wie Schlager, DJs und gar, wenn ich mich recht entsinne, Shantymusik aus guten alten Matrosenliedern.

Kinder Theater-und Musikaktivitäten:

sind selbstverständlich bei diesem langen Wochenende Stadtfest Unterhaltungsprogramm selbstverständlich Teil des alljährlichen Veranstaltungsplans an einem der schönsten Eventorte mit Frei licht, mitten in der Innenstadt.

Hier wird getanzt:

flaniert, geflötet sowie getrunken, gegessen bis die späte Nacht einbricht.

Insider Tipp: komme auf gar keine Fall mit einem Auto hierher. Es ist weitgehend gesperrt bzw. die Polizei schleppt ab bzw. teure Tickets erwarten dich.

Das besonderes am Alster Vergnügen?

ist u.a. auch die Tatsache, daß die kleine Alster rundum mit Schaustellern bzw. Besuchern bevölkert ist und du dich somit im Kreis bewegen und was erleben kannst.

Ein kleines, volles und sehr beliebtes Stadtfest der Hamburger für Jung und Alt und irgendwie noch nicht ganz voll kommerzialisiert wie so viele Feste dieser Größe.

Klar:

gibt es z.B., mit der Altonale, ein vielschichtigeres Stadtteil Fest, aber das Alstervergnügen, ist auf jeden Fall ein Hamburg Original, welches ich spätestens seit der Jugend in guter Erinnerung habe, als ich die ersten süßen Küsse abends mich vor den kleinen Alsterkreuzfahrtschiffen erreichten.

 


  1. Kleine Speicherstadt Kanalfahrt: Aktivität bei Regen oder Sonne

Speicherstadt Kanalfahrten Hamburg

Die Speicherstadt wird bei Städtereise Touren schon mal vergessen. Warum eigentlich?

Nun:

Es gibt keinen triftigen Grund hierfür außer, dass die Speicherstadt oft im Schatten des großen Hamburger Hafens mit seinen großen Hafenrundfahrten und anderen Top Sehenswürdigkeiten steht.

Hinzu:

Kommt mit der modernen und spektakulären Hafencity ein Lieblingsprojekt der Stadtplanner und Verantwortlichen heute ein zusätzliche Attraktionen, die andere tolle Sightseeing Orte zu verdrängen versucht.

Die alte Lagerstätte: Zwischen Tradition & Moderne

wo einst Kaffee und andere Überseeerzeugnisse gelöscht wurden, machte einst die Hansestadt zu eine der bedeutendsten Wirtschaftsstandorte Europas.

Heute:

Wird dort nicht mehr an der Kaffeebörse um Preise gerungen, sondern es etabliert sich allmählich ein Wohn-und Arbeitsstandort für kreative Künstler sowie international tätige Speditionen, schliesslich ist hier der modernste Containerterminal Europas zu hause.

Die Roten Klinker Baukunstwerke: Architektur Erlebnis

sind zu Recht Denkmal geschützt und sehr begehrt und entsprechend teure Wohn-und Arbeitsstätte. Die Speicherstadt kann man am besten per Barkassenfahrt erleben und wie in Venedig die vielen Brücken durch queren.

Für viele Stadtbesucher ist diese Flussfahrt durch die Kanäle der Speicherstadt, eine der schönsten Teile ihrer Hamburg Reise.

Urteil: Inspirierend. Hanseatisch. Traumhaft. Hin.

 


  1. Der Alte Elbtunnel: Alternative Indoor Freizeitaktivität

Hambug Alter Elbtunnel Blick

Eine der großartigsten Errungenschaften der Moderne ist, neben Automobile, Dampfloks und Müslis oder Fussball (ok die letzten Zwei eher weniger einstimmig), Tunneln.

Der alte Elbtunnel war zur damaligen Zeit eine kleine Sensation und du kannst ihn zu Fuß eigenständig durchqueren und verstehen, warum und wie man unter der Elbe erfolgreich ein Tunnel bauen konnte.

Hier kommt der alte Pioniergeist:

der Hanseaten zum Vorschein. Hier am Hafen Gebiet ist die Maloche noch spürbar, während die feine Hafencity noch einen langen Weg vor sich hat, um die Herzen der Stadt für sich, wie etwa St. Pauli mit seinen urigen Kneipen und Seelsorger Pensionen, Stripclubs es schon immer war.

Der alte Elbtunnel ist ein altes, gutes Hamburg, Hamburch Gefühl, wo Autos „unter“ Containerschiffen fuhren.

Urteil: Sagenhaft. Das Meer, das unter die Haut geht.

 


  1. Lange Reihe: Bezahlbare Multikulti Gourmetmeile im Herzen der Stadt

Einer meiner Hotspots in Sachen Essen und Trinken ist und bleibt die Lange Reihe in Sankt Georg. Hier ging ich u.a. zur Schule.

Als Katholik:

im protestantisch geprägten Norddeutschland ist es immer eine Besonderheit gewesen. Hier in der Langen Straße gleich quasi direkt im Stadtzentrum, wo das Nobelhotel Atlantik mit seinem berühmten Dauergast Udo Lindberg an der Außenalster liegt und einer meiner Lieblingshotels das George residiert, tobt das Leben.

Gelungenes Zusammenleben von Lebensentwürfen:

In der Schulpause begegneten uns lesbische Paare, Prostituierten genauso wie neue Einwanderer aus Indien oder Thailand, die kleine Läden hier eröffneten.

Sie gesellten sich damit zu Italiener oder Portugiesischen Spezialitäten Shops sowie Bars und Restaurants die das bunte Lebensgefühl Sankt Georgs widerspiegeln.

Laden an Laden:

reihen sich hier kleine Shop Perlen, von Hutmacher Handwerkskunst bis Bodegas oder türkische Döner Kebab Läden, die ja ein Stück Deutsche Heimat geworden sind, schliesslich wurden diese ja in Berlin und nicht in Istanbul erfunden.

Doch die Lange Reihe bzw. St. Georg hat mehr zu bieten. Tolle Kaffee -und Kuchenspezialgeschäfte genauso wie Szene Lokale, wo es Cocktails und coole Musik gibt.

Hier spielt die Schwulen-und Lesben Community der Stadt groß auf und auch kreative Köpfe verirren sich schon mal.

Insidertipp:

Gleich hinter mancher Fassade verstecken sich Alt-Hamburgische Stadthäuschen, praktisch fünf Minuten vom HBF ist dann Stile und Ruhe hinterm Hof möglich – Wahnsinn.

Es war eine schöne und spannende Zeit als ich dort zur Schule ging, obwohl der Schulweg vom Bezirk Eimsbüttel schon mich als nicht Frühaufsteher geplagt hat, dafür sicherlich eine der besten Orte, um in Hamburg mit offenen Augen aufzuwachsen und Toleranz täglich zu erleben.

Urteil: Ein Stück, kleines, buntes Hamburg mitten in der Innenstadt, zwischen Absteige und Nobelhotel, der großen Schauspielbühne und Fernzügen, befindet sich die Lange Reihe, immer im Wandel, aber immer noch ein Herzensstück der Metropole.

 


  1. Attraktion Deichtorhallen: Kunst und Kulturveranstaltungen Für Einsteiger?

 

Du hast mich inzwischen entlarvt:

Oder nicht?

Ich bin ein Freund der Kunst-und Kulturförderung. Der Grund ist mir bis heute nicht ganz offensichtlich.

Schliesslich:

habe ich in meiner Familie oder Vita nichts was direkt darauf hinweist, dass ich mich mal so hierfür ins Zeug werfen würde.

Schule?

Sowohl im Musik-und Kunstunterricht habe ich leider keine guten Erinnerungen. Stets habe ich dort schlechte Noten erhalten, was mich nicht gerade zur Kunst ermutigt hat.

Es hat gewirkt.

Andererseits: Doch nicht.

Denn, über Umwege fand ich nicht nur meine Liebe zu Kunst, sondern auch umgekehrt, Ich würde sogar so weit gehen und sagen, sie hat mich, quasi das Leben gerettet.

Wie, Wann und warum ist hier nicht Gegenstadt deiner Top Alternativen Reise-bzw. Freizeitziele Hamburgs.

Das klären wir ein anderes Mal.

Die Deichtorhallen ist eine Ausstellungshalle, wo vor allem moderne Kunst, allen voran Fotographie ausgestellt wird. Im Grunde genommen gehe ich jedes Mal hin, ohne Ahnung was mich dort erwartet.

Meistens:

Kehre ich zurück bzw. gehe ins nahe Vapiano Pasta-und Pizza Restaurant, um mit meiner Begleiterin (die Herren der Schöpfung wollen ja meistens nicht mit) das gesehene zu verarbeiten.

Da ich inzwischen so viel mit Kindern „künstlerisch“ unternehme, bevorzuge ich derzeit interaktive Kunstinstallationen im Gegensatz zu rein theoretisch oder abgehoben daher kommende Künstlerarbeiten.

Aber:

ich bin immer noch am Lernen. Im Unterschied zur harten Schulzeit geschieht dies jedoch auf natürliche Basis ohne Wertung und abgeklärte Kunstdogmen, die mich eher wie eine Blume vor dem Regen schließen schützt.

Urteil: Jeder Besuch, bis auf einen, war lohnenswert. man kann dort relativ günstig hinkommen und die

Eintrittspreise sind je nach Zahlkraft bzw. Status (Kinder, Student, Senioren etc.) gestaffelt.

Gerade für Kunstmuffel:

für alle die, die unweite Kunsthalle zu viel Kunst ist und sich davor „fürchten“, bieten die Deichtorhallen einen guten Einstieg in die Kunst-und Kultur Welt von Bildern aus Kreide, Ton oder Digital Fotografie nationaler wie internationaler Künstler, um Fragen der Gegenwart mithilfe der Kunstformen zu erörtern oder einfach zu genießen, feiern.

Kleiner Tipp:

gleich dort, kann du auch Hamburg von oben per Ballonfahrt buchen und erleben. Vergiss nicht dein Fotoapparat mit, den diese Flugreise wirst du garantiert nie vergessen, genauso wenig wie all die anderen Eindrücke, die du hier in der Kulturmetropole erlebst.

 


  1. Museum für Hamburgische Geschichte: Unternehmungen Für Geschichtefans

hamburger geschichte und bauwerke

Eine der wenigen Sachen, die mich in der Schule, neben den Mädchen und Sport wirklich immer interessiert hat war und ist Geschichte.

Wenn du wirklich einige wichtige Dinge über diese Hansestadt erfahren willst, dann muss du einfach ins Museum, welches sich ausschliesslich mit der Historie des Stadt Staates akademisch auseinander setzt.

Zentral gelegen:

wie übrigens alle hier vorgestellten Freizeit Aktivitäten Highlights, kommst du hier dem Geheimnis des Erfolges Hamburgs näher.

Von der Hammaburg (übrigens ebenfalls Nahe Radio Hamburg am Speersort zu besichtigen) bis zur reiche und bedeutende Kaufmannsstadt zu Preußens Zeit bis heute.

Nur Hier:

erfährst du wirklich alles über die wechselhafte Geschichte und Eigenarten der maritimen Hansestadt-Hamburg und seine berühmten Einwohner.

Urteil:  Stadtgeschichte verdichtet auf den Punkt gebracht. Hier kommen Detailliebhaber sowie Hobby

Historiker sowie einfach bildungsinteressierte voll auf ihre Kosten, bevor es z.B.  zum Hafen oder anderen Touristen-und Freizeitorte kommt.

 


  1. Hamburger Dom: Sehenswerte Freizeit Attraktion Norddeutschlands

Ham burger DOM Familienfest Norddeutschland

 

Viermal im Jahr:

wandelt sich vorm Millerntor zwischen dem Szenegänger Schanzenviertel und der Reeperbahn Nachttouren die Stadt in einer Traumfabrik, wo Schausteller und Besucher täglich ab 15Uhr feiern.

Der DOM:

wie wir Freie-und Hansestadt Bewohner Hamburgs sagen, ist Kult und Institution wie der Dino HSV bzw. der Kult Klub FC St. Pauli oder Hans Albers und Uns Uwe sowie Altkanzler Helmut Schmidt.

Die Besten Familien Aktivitäten & Sehenswürdigkeiten :

Was gibt es dort zu sehen?

Kirmes.

Scooter, wo Tennies sich spielend näher kommen.

Gespenster. Die alte und junge Leute erschrecken versuchen.

Schmalzgebäck. Das leckerste was es für mich dort gibt u.v.m.

Denn:

Scooter fahren war nie so mein Ding. Hab es mit den Mädchen anders versucht (war nicht leichter, aber irgendwie origineller, glaube ich).

Schiessen.

Das kann man auch, aber als nicht Landei, auch nicht einfacher etwa die Angebetete zu überzeugen man sei ein ganzer Kerl.

Also:

Ging man in die waghalsigen Achterbahnen. War zwar auch nie mein  ganz großes Ding, aber eine Runde dort, hat schon Spaß gemacht.

Wenn du also auch Spaß, Geschwindigkeit und vor allem Hochprozentiges steht, denn das gibt es dort natürlich auch, dann musst du hin.

Urteil: Es ist bunt. Es ist laut. Es ist in der Regel voll. Es ist abends mit den bunten Lichtern und oft gibt es freitags ein Feuerwerk vom Hafen aus.

Ein Ort gelebter Träume von Kindern über Jugendliche bis Erwachsene, die bei Musik, Spielen, Fahrgeschäften für kleinen sowie großen Geldbeutel geeignet ist.

Der Dom ist ein traditioneller Jahrmarkt, der wenig mit dem großen Vorbild Oktoberfest gemein hat, dafür mit attraktiveren Preisen und einem Standort, der gerade für Wochenende Hamburg Besucher, unschlagbar ist:

Direkt vor der Reeperbahn Haustür gelegen:

sowie die Schanze als alternativer Ausgehort für Vergnügungswillige Urlauber bzw. Besucher sowie Bewohner der schönen Stadt am Wasser.

Urteil: Last Minute Urlaubsreise Ziel und Wohn Traumstadt

OB Sommer-oder Wintersaison, Herbst oder Frühling, der Hamburger Dom ist ein sowohl für Tagesausflügler als auch für Kindergeburtstage oder andere Aktivitäten eine ideale Veranstaltung, die fast jeden Tag besucht werden kann und unterschiedlichste Zielgruppen gleichzeitig anspricht.

Darüber hinaus bietet das Traumziel Hamburg mit dem viermal im Jahr stattfindenden Jahrmarkt ein über vier Quartale Top Ereignis für Einheimische wie Ferienreisende gleichermassen.

Ein Grund mehr, warum von Studenten über Senioren bis Geschäftsreisende Hamburg als Freizeitmetropole mit Charme und Stil sowie für jeden Geschmack immer mehr für sich entdecken.

 


Zusammenfassung: Top Freizeit & Reisetipps  Aktivität für Alle

Panorama Hafencity HH

 

Das waren sie, deine 21 interessanten alternativen Freizeitgestaltungsmöglichkeiten in der wunderschönen und größten Metropolregion des Nordens.

Hamburg immer was los: Heute und in der Zukunft

Besonderes in der Hansestadt gibt es selbstverständlich jedes Jahr (z.B. Hafengeburtstag) oder vierteiljährlich (Hamburger DOM) sowie monatlich (z.B. Schiffsankünfte von Kreuzfahrten und Containerriesen) als auch wöchentliche Veranstaltungen (Open Air Konzerte, Innenhalle Sportevents, Straßenfeste, Kongresse) und vieles mehr.

Kostenlos: Reiseidee, Organisation und Freizeitaktivität Durchführung Empfehlung

Diese hier vorgestellten und tollen Freizeitaktivitäten Tipps sollen dir als Rat und Orientierung dienen, damit deine HH Urlaubsreise ein unvergessliches Reiseerlebnis ist.

Natürlich:

Top Freizeitattraktionen wie das Miniaturwunderland oder Dungeon sind weitere Tagesausflugsmöglichkeiten, Welche du wahrnehmen kannst.

Allerdings:

Dieser Hamburg Freizeit-Ratgeber Reiseführer soll dir in erster Linie unbekanntere sowie günstige oder kostenneutrale Aktivitäten bieten, damit du vor allem Geld sparen kannst und trotzdem einen tollen Besuch erleben kannst.

Zwischen romantischen Ausflügen:

bei Planten un Blomen oder auf der Liebesinsel am Stadtpark sowie Action geladene Freizeitangebote mit Kindern auf dem DOM hast du auch ruhige Urlaubstipps wie die Fleet Fahrten mit einer Barkasse oder Kunst-und Kulturangebote in den Deichtorhallen erhalten.

Du bist hoffentlich jetzt motiviert genug deine Reiseplanung, mit oder ohne die übliche Hafenrundfahrt Tour, endlich erfolgreich durch zuführen bzw. dein Aufenthalt, Kurztrip oder Umzug in diese spannende sowie wachsende Stadt umzusetzen und zu genießen.

Wünsch dir viel Spaß dabei und falls du Fragen, Anregungen oder Feedback geben willst, dann mal los…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT