Freizeit-und Veransstaltungskalender auf Monatsbasis.

Heute In Hamburg? Klick hier!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Khatia Buniatishvili Klavierkonzert

5 April @ 20:00 - 23:00

15€ (ab)

Emotionaler Klavierabend in Hamburg Garantiert

 

Eines vorweg:

Es gibt viele Gründe, warum man Khatia Buniatishville einfach zu hören muss:

– sie spielt schön,

– sie sieht gut aus,

– sie hat Stil

usw.

Aber:

Für mich, war es musikalische Liebe auf den ersten Blick bzw. erster Klavierschlag.

Das ist umso überraschender, weil ich eigentlich von Klassikmusik nicht viel Ahnung habe, untertrieben gesagt.

Warum also Khatia Buniatishvili:

Ich weiß es nicht, was diese junge Pianistin aus Georgien hat, aber sie hat es. Es ist vielleicht Talent verbunden mit bedingungsloser Disziplin, wie so viele Ost Europäer es haben.

Mehr noch:

Es ist möglicherweise ihre zu jederzeit spürbare Leidenschaft mit der sie die Noten zum Leben wecken, daß selbst Soulmusik Anhänger wie ich, nicht anders können, als sich in die klassische Musik zu verlieben.

Darf ich dir ein Geheimnis lüften?

Gut! Ich war und bin immer noch davon überzeugt, daß Europa in der Klassik, seine emotionales Erbe konserviert hat – zum Glück.

Im Rahmen der erfolgreichen Transformation vom Bauern Kontinent zur  Hochindustriellen Europäischen Union ist leider die Leidenschaft, der Logik der Moderne weitest gehend gewichen – zumindest im Vergleich mit Afrika, arabischen Raum oder Asien.

Doch, wenn man hört wie z.B. Khatia meinen Lieblings Klassikkomponisten Franz Liszt spielt, dann weiß man ungefähr wie es war, als die Leidenschaft durch Europa hinweg fegte und Träume jenseits von Flachbildschirme, Luxusreisen und Steuervorteilen für Ehepaare waren.

Meisterpianisten Einladung:

Buniatishvilli hat nicht nur eine ebenso talentierte Schwester namens Gvantsa, sondern eine Einladung einen Abend bei den Meisterpianisten in Hamburgs derzeitiger Super Akustik Musikhaus Laeiszhalle zu gestalten.

Das ist ein Ritterschlag. Die altehrwürdige Laeiszhalle (sein 1908) war der erste Konzertsaal Hamburgs wo ich WOW gesagt habe, nachdem ein iranischer Volkssänger dort aufgetreten ist.

Wie ich dazu kam, ist eine andere Geschichte für einen anderen Artikel zu Hamburgs Top Attraktionen und Aktivitäten aus der Sicht eines kulturinteressierten. Einheimischen.

Zusammengefasst:

wenn du Klassik in einer tollen Musikhalle mit einer aussergewöhnlichen Pianisten, die Leidenschaft, Disziplin sowie Talent zu einem unvergesslichen Konzertabend macht, dann muss du hin und bring Mutter, Frau, Mann, Tochter oder Sohn gleich mit – denn, Khatia schafft alle Generationen zu begeistern.

Programm:

Klavier: Khatia Vuniatishvilli
Strawinsky: Petruschka-Suite

Ravel: Gaspeard de la nuit

Liszt: Réminiscences de Don Juan C 418
Etude f-Moll S 144/2, La leggierezza
Irrlichter S 139/5, Gnomenreigen
Etude gis-Mos S 140/3 La campagnella
Grand galop chromatique S 129
Ungarische Rhapsodie Nr. 2 cis-Moll S 244/2

 

[bbit bandname=“Hamburg“]

Details

Datum:
5 April
Zeit:
20:00 - 23:00
Eintritt:
15€ (ab)
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Laeiszhalle Musikhalle Hamburg
Johannes-Brahms-Platz
Hamburg, 20355 Deutschland
+ Google Karte
Webseite:
http://www.elbphilharmonie.de/laeiszhalle...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT